Costa Blanca

Costa Blanca - Geografie

Mit Costa Blanca wird ein Streifen der südöstlichen spanischen Mittelmeerküste von etwa 150 Kilometern Länge bezeichnet. Als geografische Wegmarken gelten das Cabo de Palos - östlich von Cartagena gelegen - als die südliche Begrenzung und das Cabo de la Nao als nördlich gelegene Begrenzung zum anschließenden Golf von Valencia.

Die Costa Blanca gehört politisch-verwaltungstechnisch zur Provinz Alicante innerhalb der autonomen Region Valencia. Die Durchschnittstemperatur beträgt 18 Grad, das Klima wird gerne als mediterran und mild bezeichnet.

Der Charakter der Landschaft bietet für jeden Geschmack etwas - feine Sandstrände, dramatische Steilküsten mit Badebuchten, grüne Täler im Hinterland.

Costa Blanka
Hotel Costa Blanca


Costa Blanca, die Weiße Küste Costa Blanca - pauschal oder individuell Der Saum Europas Vertraute Fremdheit Costa Blanca - Geografie Das Licht der Küste Die Sprache der Costa Blanca Orte an der Costa Blanca Palmhain von Elche Von Alicante nach Benidorm Benidorm Von Benidorm nach Norden Torre de la Horadada Torrevieja Torrevieja - Salz und Strände Guardamar Santa Pola Alicante Monte Benacantil, Santa Barbara Hafen von Alicante, Tabarca-Insel Villajoyosa Benidorm und Altea Calpe Moraira und Benissa Javea und Denia Impressum

Ähnliche Seiten: Costa Blanka, Hotel Costa Blanca, Spanien Costa Blanca
Diese Seite: Costa Blanca - Geografie