Costa Blanca

Calpe

62 Kilometer von Alicante entfernt, betritt der Reisende Calpe. Nicht unvorbereitet, denn das Wahrzeichen der Costa Blanca, der Penon de Ifach, ein steil aufragender Felsen ist weithin sichtbar.

Calpe liegt benachbart auf einem der letzten Ausläufer der Sierra de Bernia. Die günstige Lage verlockte schon die iberischen Ureinwohner zum Siedeln, später kamen die Römer.

Was sie bauten, ist unter dem Namen "Banos de la Reina", "Bäder der Königin" zu besichtigen. Nicht ganz zutreffend - die alten Römer pökelten hier ihren Fisch. Heutige Besucher dürfen auch Fisch essen, die Strände genießen oder aber die Kirche aus dem 15. Jahrhundert bewundern.

Benissa Costa Blanca
Altea


Costa Blanca, die Weiße Küste Costa Blanca - pauschal oder individuell Der Saum Europas Vertraute Fremdheit Costa Blanca - Geografie Das Licht der Küste Die Sprache der Costa Blanca Orte an der Costa Blanca Palmhain von Elche Von Alicante nach Benidorm Benidorm Von Benidorm nach Norden Torre de la Horadada Torrevieja Torrevieja - Salz und Strände Guardamar Santa Pola Alicante Monte Benacantil, Santa Barbara Hafen von Alicante, Tabarca-Insel Villajoyosa Benidorm und Altea Calpe Moraira und Benissa Javea und Denia Impressum

Ähnliche Seiten: Benissa Costa Blanca, Altea, Calpe
Diese Seite: Calpe