Costa Blanca

Palmhain von Elche

Obwohl damit von der Küstenroute abgeschweift wird, lohnt sich ein zweiter Blick auf die Stadt Elche, die "Eltsche" ausgesprochen wird und im Katalanischen beziehungsweise im Valencianischen (sage keiner, die Bewohner der iberischen Halbinsel könnten nicht auch "kompliziert") kurz Elx heißt.

Die Palmen im Palmenhain von Elche (Palmeral de Elche bzw. Palmerar d'Elx) als Erben der arabischen Herren sind nicht alleine wegen ihrer geografischen Lage bekannt. Überhaupt lässt sich die maurische Vergangenheit in Elche immer wieder erkennen.

Eine wahre internationale Berühmtheit ist die schöne "Dame von Elche", eine Porträtbüste aus dem fünften oder vierten vorchristlichen Jahrhundert, die eindrucksvoll die hohe Kultur der iberischen Bevölkerung dieser Zeit belegt.

Alicante
Reiseführer Costa Blanca


Costa Blanca, die Weiße Küste Costa Blanca - pauschal oder individuell Der Saum Europas Vertraute Fremdheit Costa Blanca - Geografie Das Licht der Küste Die Sprache der Costa Blanca Orte an der Costa Blanca Palmhain von Elche Von Alicante nach Benidorm Benidorm Von Benidorm nach Norden Torre de la Horadada Torrevieja Torrevieja - Salz und Strände Guardamar Santa Pola Alicante Monte Benacantil, Santa Barbara Hafen von Alicante, Tabarca-Insel Villajoyosa Benidorm und Altea Calpe Moraira und Benissa Javea und Denia Impressum

Ähnliche Seiten: Alicante, Reiseführer Costa Blanca, Alicante Valencia
Diese Seite: Palmhain von Elche